Teplice

Bild: Gräber auf dem Friedhof von Teplice
1480
Gründung des ersten Friedhofs in Teplice der nur etwa ein Jahrhundert Bestand hatte, Grabsteine und sterbliche Überreste aus dem 16. und 17. Jahrhundert wurden auf den zweiten jüdischen Friedhof von Teplice gebracht
nach 1669
Gründung des zweiten jüdischen Friedhofs, dieser wurde nach 1933 komplett von den Nazis zerstört
Grabsteine auf diesem Friedhof stammten aus der Zeit der Renaissance und der Epoche des Barocks, weil die jüdische Gemeinde von Teplice nach Prag die reichste in ganz Böhmen gewesen ist
1862
Gründung des dritten jüdischen Friedhofs der sich bis heute an der Krizikova Straße neben einem christlichen Friedhof befindet
1933-1945
wurde auch der dritte jüdische Friedhof in Teplice von den Nazis geschändet und zerstört
nach 1945
wurden alte Grabsteine von stillgelegten Friedhöfen aus der Umgebung hier aufgestellt
Der Verfall der Friedhofshalle und der Wohnung des ehemaligen Wärters ist unaufhaltsam
Die jüdische Gemeinde zählt nur noch wenige Mitglieder und kann weder die Erhaltung der Gebäude noch die Pflege des Friedhofs finanzieren
Der Friedhof wird weiterhin für Beerdigungen genutzt

Bild: Skizze

nach oben